Sonntag, 12. Dezember 2010

Cause A Rockslide - Chances EP

erschienen am 30.11.2010 über cause a rockslide


"Cause a rockslide" ist nicht nur der wahrscheinlich beste Song auf dem wahrscheinlich besten Badly Drawn Boy Album "The Hour Of The Bewilderbeast" sondern auch der Name eines Singer-Songwriters aus den Vereinigten Staaten. Ansässig ist er in Amherst MA wenn Facebook da nicht lügt. Die Badly Drawn Boy Einflüsse sind auch auf der EP (6 Tracks) Chances deutlichst zu hören. Daher ist es nicht verwunderlich dass sich Tim Cheplick mit Cause A Rockslide im Folk bzw. Flok-Rock Bereich bewegt.

So dann starten wir mal. Die EP geht mit Accident sehr zahrt und nur mit Gitarre los. Dann setzt das Schlagzeug ein. Im Refrain kommen ganz sanfte Synthies (oder was auch immer?) im Hintergrund dazu. Genau so sind Synthies zu ertragen auch wenn ich nie großer Fan werde. Meiner Meinung nach eher einer der schwächeren Songs. Aber dann kommt direkt im Anschluss "Blue Skies and Blue Eyes" und das ist ein Song der einfach super in den Winter passt. Er ist düster, sanft, verspielt und trotzdem gemütlich. Für mich der beste Song dieser sechs Song EP. "I Hated Last Night" ist quasi die Bridge der EP und daher nicht der Rede wert. "The Object Of My Affection" ist im Refrain etwas wie die Queens Of The Stone Age auf fast leeren Batterien. Hier hätte etwas mehr Aggressivität im Gesang dem Song gut getan dafür sind die Strophen sehr schön. Darauf folgt "Blue Reprise", der ein kurzer sehr schön melancholischer Folksong ist. Er sphärisch verspielt und entführt den Hörer in eine mysteriöse Klangwelt mit tollem Text. Der letzte Song ist "In This Town".Er ist am Anfang wirr... in der Mitte ruhig... und am Schluss (quasi als Abschluss der EP) etwas effektüberladen.

Im Großen und Ganzen ist es aber eine Runde EP, mit dem Highlight "Blue Skies And Blue Eyes", geworden. Leider sind für meinen Geschmack aber etwas zu viele Spielerein eingebaut. Daher bekommt die EP von mir drei von fünf Sternen. ("Sorry Tim... I hope i wasn't to harsh with you")

Und da das jetzt meine erste "Auftragsreview" war, wollte ich gerne einen Aufruf dazu machen Marco ( bestimmt auch :-)) und mich mit Mails bzw. Kommentaren zu bombadieren für Sachen die ihr gerne reviewt haben wollt. Tim hat das so gemacht und ... Tada kaum 2 Wochen später (sorry dafür) ist die Review da.

Abschließend hier noch ein paar links auf Tims Internet Seiten. Marketing und so...hört es euch bitte mal an.

Keine Kommentare :

Kommentar posten