Freitag, 19. Oktober 2012

The Mountain Goats - Transcendental Youth

Johnny Boy



1. Amy AKA Spent Gladiator 1 2. Lakeside View Apartments Suite 3. Cry for Judas 4. Harlem Roulette 5. White Cedar 6. Until I Am Whole 7. Night Light 8. The Diaz Brothers 9. Counterfeit Florida Plates 10. In Memory of Satan 11. Spent Gladiator 2 12. Transcendental Youth

John Darnielle, seines Zeichens Kopf der Bergziegen, scheint ein großer Fan unseres Blogs zu sein. Jedenfalls hat er sich meine Kritik zu Herzen genommen, die da lautete, dass sein letztes Album „All Eternals Deck“ fast an seiner eigenen Schlurfrigkeit eingeschlafen ist. Wie ist es sonst zu erklären, dass bereits der Opener seines neuen Silberlings mehr Pfeffer im Arsch hat als der ganze Vorgänger. Die Botschaft ist klar und wird mehrfach ausgerufen: „Stay alive, just stay alive!“ Aber der gute Mann hat nicht nur gehörig an der Pfeffermühle gedreht, er hat den Sound seiner Band auch durch prominent eingestreute Trompetenarrangements erweitert. Diese Maßnahme verleiht dem eh schon großartigen „Cry for Judas“ nochmal ein paar zusätzliche Farben.

Lyrisch spielt das neue Werk natürlich wie immer in der obersten Liga mit und schüttelt locker Tätowierungsvorschläge für alle Körperregionen aus dem Ärmel. „The lonliest people in the whole wide World are the ones that you are never going to see again“ heißt es da beispielsweise im herrlich rumpelnden „Harlem Roulette“. Auch wenn hier endlich mal wieder das Schlagzeug ausgepackt wurde, hat die Band nicht vergessen ein paar herzzerreißende Runterzieher unterzubringen, wie „Until I am whole“ oder das starke „In Memory of Satan“. Auch mit dem gespenstischen „Night Light“ wird dem Neuhörer noch mal aufgezeigt, dass Darnielle ein großer Horrofan ist und mit „The Diaz Brother“ hat es auch endlich mal wieder ein richtiger Hit auf einen Longplayer geschafft.


Wenn man bedenkt, dass die Band seit ihrem Bestehen jährlich mindestens ein Album veröffentlicht, ist es schön zu sehen, dass dabei immer wieder so qualitativ hochwertige Songsammlungen wie diese hier herauskommen. Die Mountain Goats liefern mit „Transcendental Youth“ eines ihrer ambitioniertesten und besten Alben ab und man kann sich vor diesem Hintergrund nur auf nächstes Jahr freuen. Und falls Du das liest, John: Schön, dass Du so kritikfähig bist! 

Wertung: 
 





 erschienen am 2. Oktober 2012 via Merge

Keine Kommentare :

Kommentar posten