Mittwoch, 30. November 2011

Mud Mahaka - Yes My Friend But What Is

erscheint am 2.12.2011 über analogsoul

Was steckt hinter einer Band die sich slebst Mud Mahaka nennt? Das war die Frage die ich mir stellte als ich die CD aus der aufwendig, schönen Vepackung zog. Es hätte von Metal bis Balkan-Pop alles sein können. Keines von beiden traf zu.  Hinter Mud Mahaka ist ein fünfköpfiges Popprojekt mit und von Komponist und Sänger Arpen.

Wenn man Pop hört freut man sich auf eingängige Melodien und drei Instrumente. Wenn man Mud Mahaka hört denkt man? Ach das kann Pop also auch sein? Und das meine ich in keinster Weise negativ. Direkt bei dem Opener "All Bridges" der fünf Track EP "Yes My Friend But What Is" verwirft meine eigentlich Pop-Hörgewohnheiten. Schwebende Gitarren und Noise-Elemente fordern einen heraus. Aber wenn man sich hinein gehört hat merkt man wie filigran hier mit Stimmungen und Tonalität gespielt wird. Besonders deutlich wird das dann bei "Yes". Hier wird erstmal alles auf der Stimme von Arpen aufgebaut und der Song etwickelt nach und nach Struktur und wird immer eingängiger. Aber hört euch das am besten mal selbst an.






Man erkennt meiner Meinung nach hier ziemlich genau den Drahtseiakt zwischen artiger musikalischer Ausdrucksweise und trotzdem dem Pop angetan. Manche nennen es Post-Pop, manche nennen es unnanhörbares wirres Zeug. Ich nenne es einfach interessant und daher auch drei Kippen. Man darf gespannt sein was da noch in Albumform nachkommen wird.

Link:


Wertung:

Keine Kommentare :

Kommentar posten