Samstag, 3. Dezember 2011

The Leisure Society - Into the murky Water

erschienen am 6. Mai via Rough Trade


Für alle, denen die Abstände zwischen zwei Belle & Sebastian Alben gar nicht kurz genug sein können, hält CiH nun einen Geheimtipp der Extraklasse parat: Das neue Album der Band "The Leisure Society" enthält mindestens genauso schwelgerische Geigen, harmonietrunkenen Gesang und träumerische Melodien wie ein imaginäres Best of unserer Lieblingsschotten. Schon während des einleitenden Titeltracks fühlt man sich, als hätte man es hier mit dem verschollenen Soundtrack einer 50er-Jahre-Liebesschnulze zu tun - und ich mein das durchaus im positiven Sinne. "Murky" ist hier gar nichts, außer dem Titel. Mit dem darauf folgenden "Dust on the Dancefloor" spielt das Kollektiv aus London sich langsam warm und haut nebenbei einen unwiderstehlichen Ohrwurm raus.




Etwas hibbeliger, aber nicht minder melodiös geht es auf "You could keep me talking zu", welches galant in "This Phantom Life" überleitet, das mit einer der besten Refrainzeilen dieses Jahres aufwartet:

If we only knew the answers We could print 'em up onto t-shirts We could sing for revolution We could fight all our wars and win them

Auch auf der Rückseite der LP wird die Trefferquote nicht geringer. Mit "Better written off (than written down)" leistet es sich die Society gar, den besten Song des Albums auf dem vorletzten Platz zu verstecken. Wer so viele hochkarätige Songs im Gepäck hat, darf sich das aber ruhigen Gewissens erlauben. Das schönste an der ganzen Scheibe ist dabei, dass sie stets wie aus einem Guss klingt. Da scheint sich jemand tatsächlich noch Gedanken über Spannungsbögen und Tracklistpositionen zu machen, in unserer heutigen iPod-Gesellschaft - ich bin begsitert.

Da mir hierzu beim besten Willen kein Kritikpunkt einfallen mag, gibts es an dieser Stelle fünf Zigaretten für The Leisure Society und eine Warnung für Belle & Sebastian: Wenn die Jungs so weitermachen, werde ich in Zukunft eure Alben als Lückenfüller nehmen.

Kleiner Nachtrag: Wer noch mehr schwälgen möchte, dem sei die Special Edition des Albums ans Herz gelegt, die Ende November erschienen ist. Darin ist die Bonus CD "Out of the Murky Water" enthalten, deren Inhalt dem Album in nichts nachsteht.

Wertung:



Keine Kommentare :

Kommentar posten