Samstag, 25. Februar 2012

Damien Jurado - Live At Landlocked

Klassiker aus aktuellem Anlass



1. Cloudy Shoes 2. Arkansas 3. Thax Douglas 4. Diamond Sea 5. Kansas City 6. The Loneliest Place 7. Harborview 8. The Falling Snow 9. Sheets 10. You For A While 11. Denton, Texas

Damien Jurado! Kennt Ihr den? Ich muss zu meiner größten Schande gestehen, dass ich leider erst vor Kurzem über einen musikfanatischen guten Freund auf diesen insgesamt als schlicht genialen Liedermacher aus Seattle (!) aufmerksam geworden bin. Ein eigentlich unverzeihlicher Fauxpax für einen selbsternannten Musikalleswisser wie mich, schön aber auch festzustellen, dass es immer wieder neues altes zu entdecken gibt. Nun ja, aus dem aktuellem Anlass der am 01. März beginnenden (auch) Deutschland Tour und weil wir von Cigarettes in Hell uns eben auch als musikfanatische gute Freunde verstehen, gibts von mir diese Empfehlung rechtzeitig zum Start der Tour.

Das Live Album, "Damien Jurado Live At Landlocked" war für mich der erste Einstieg in die Kunst dieses Typen und ist denke ich auch mal kein so schlechter Einstieg, da es den Mann allein mit Gitarre einen Karrierequerschnitt vor kleinem Publikum präsentierend zeigt (weitere Tipps von Kennern gern in den Comments). Drum dieser Konstellation kommt die Platte dann auch schön ruhig daher und ist in der Atmosphäre Typ späte Nacht in leicht angetrunkenem Zustand nach der Party im Bett liegend und hoffend, dass bald eine SMS von der Schönen zurückkommt die dir ihre Nummer gegeben hat, mit am Besten zu genießen (ich mach das ja so gern, auch wenn ich dabei immer Einschlaf und die Platte die ganze Nach rauscht). Schön, traurig, schön traurig ist sie, die Musik. Bei dem großen Internet Kaufhaus würde was in der Richtung "wer diese Platte gekauft hat, mochte auch... Bright Eyes, (Ruhiges von) Bruce Springsteen, Townes van Zandt" stehen, ums ganz grob über das Knie zu brechen und die Schublade ganz weit aufzumachen kann man sagen, dass jemand der eben diese Singer/Songwriter und andere dieses Kalibers schätzt, sicher auch an Damien Jurado Gefallen finden wird.




Die meisten Lieder erzählen die Geschichten aus Sicht der Protagonisten, der oft alleine, manchmal einsam ist. Oft geht es um die großen Themen, die uns alle beschäftigen, von den Großen regelmäßig behandelt werden aber in unserer DSDS Kultur nur noch selten an der Oberfläche der Kunst auftauchen. Angst, Hoffnung, Abschied, neuer Anfang, das Auf und Ab das sich Leben nennt. Damien Jurado erzählt davon auf seine Art, er erzählt seine Geschichten und allein deswegen ist es natürlich völlig schwachsinning ihn in Schubladen zu stecken, außer die Schublade wäre groß genug für "Leben an sich". In jedem Fall ist es großartig diesem Mann zuhören zu dürfen, die vorgestellte Live Platte bietet dazu Gelegenheit und fordert förmlich dazu auf, sich die Deutschlandtour nicht entgehen zu lassen. Physisch habe ich diese Platte nirgends gefunden, beim großen Internetkaufhaus kann man sie für 9,99 als mp3 laden, sie ist jeden Cent wert. Trotzdem nochmals die Aufforderung, schaut ihn Euch live an, in Schorndorf in der Manufaktur am 9. März kostet die Karte grade mal 11 Euro ermäßigt, ich hoffe man sieht sich.

Die aktuellen Tourdates, beginnend am 1. März gibts hier: http://www.secretlycanadian.com/tour.php

erschienen am 2.5.11 über Secretly Canadian

Wertung:

Keine Kommentare :

Kommentar posten